Midvision eröffnet - IT-Messe in leeren Hallen

Mit der "Midvision" und "Midrange Welt" wollte auch Karlsruhe unter den 45 IT-Fachmessen in Deutschland mitspielen. Nachdem im vergangenen Jahr schon nur 2.900 Fachbesucher gezählt wurden, wollte die Karlsruher Messe diesmal einiges besser machen. Mit kaputter Technik, halb gefüllten und kaum geheizten Hallen mit dazwischenliegendem, geschlossenem Snack-Point und schwachen Besucherzahlen repräsentierte sich die Internethauptstadt mit der Midvision am heutigen Eröffnungstag. Wie viele Teilnehmer den 490 Euro teuren Kongress besuchten, konnte uns auf Anfrage niemand sagen.

VideowandVideowand mit Loch im Eingangsbereich

Bei der parallel veranstalteten, zweiten "Style at Work", der Fachmesse für moderne Berufs- und Arbeitskleidung, sah es nicht arg viel besser aus. Die meisten Besucher zeigten Interesse an der Modeschau.

Nach der Baumarkt-Messe Inventa werden die Stimmen der Zweifler, ob Karlsruhe es überhaupt noch schafft, sich als Messestandort zu etablieren, immer lauter. Die Frage nach dem Subventionskartell um die Karlsruhe Messe hat mit der Midvision neuen Zündstoff bekommen.

Geschrieben am 13.05.2004 von Beate P. /

Kommentare

  1. ja, habe dein Blog gelesen. Joey hat mich darauf hingewiesen :)

    Frank Lichtenheld · 16. Mai 2004, 21:13 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.