GROUP Technologies: Softwareumsatz deutlich gestiegen

Der Vorstand der Karlsruher GROUP Technologies AG hat den Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2003 aufgestellt, welcher vom Aufsichtsrat gebilligt wurde. Nachdem das Unternehmen zum 31.12.2002 das Projektgeschäft aufgegeben hat, war die Gesellschaft 2003 erstmals ausschließlich als Softwarehersteller tätig. Das Unternehmen konnte einen Umsatzzuwachs um 59% verzeichnen, das EBIT fiel erwartungsgemäß negativ aus. (pm)

Geschrieben am 19.04.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.