Karlsruher Schulen mit Berliner Hilfe auf dem Weg zur Ganztagesschule

Karlsruhe profitiert vom Ganztagsschulprogramm der Bundesregierung. Wie die Karlsruher Abgeordneten Brigitte Wimmer, Regina Schmidt-Kühner und Günter Fischer mitteilen, erhalten im Jahre 2004 sechs Schulen in Karlsruhe insgesamt 1,94 Millionen Euro für Ganztagsschulprojekte.

Die Uhlandschule, die Werner-von-Siemens-Schule, die Anne-Frank-Schule, die Marylandschule, die Ernst-Reuter-Schule und die Schlossschule Durlach erhalten für die geplanten Vorhaben aus dem Investitionsprogramm des Bundes für mehr Ganztagsschulen einen Zuschuss von knapp zwei Millionen Euro. In Baden-Württemberg werden insgesamt 272 Ganztagsschulprojekte von der Bundesregierung gefördert.

Die Karlsruher SPD-Abgeordneten sind erfreut, dass es gelungen ist, in dieser ersten Zuschuss-Runde des Bundes Projekte aus Karlsruhe durchzubringen. Mittlerweile sei unstrittig, dass Baden-Württemberg einen besonders großen Nachholbedarf habe. Die Karlsruher Abgeordneten erhoffen sich vom Programm der Bundesregierung einen positiven Schub für die Schulentwicklung insgesamt.

Jetzt komme es entscheidend darauf an, dass die Landesregierung auch die für Ganztagsschulen notwendigen zusätzlichen Lehrerwochenstunden bewilligt. Dies sei eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg des Ganztagsschulprogramms. Die Bereitstellung von zusätzlichen Lehrerstunden dürfe nicht wie bisher auf Hauptschulen in sozialen Brennpunkten beschränkt bleiben.

Angesichts der Erfolge in der diesjährigen Zuschuss-Runde ermutigen die Abgeordneten Schulen und Schulträger, weitere Anträge beim Kultusministerium einzureichen. In einem gemeinsamen Kraftakt könnten bis 2007 noch mehr Schulen vom Vier-Milliarden-Euro- Ganztagsschulprogramm der Bundesregierung profitieren. (pm)

Geschrieben am 07.04.2004 von Beate P. /

Kommentare

  1. Guten Tag, Es gibt neben dem Investitionsprogramm der Bundesregierung zum Aufbau der Ganztagsschulen in Deutschland, ein flankierendes Programm "Ideen für Mehr. Ganztägig lernen" der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (www.dkjs.de), gefördert vom Bildungsministerium. Hier finden sich zahlreiche Informations- und Weiterbildungsangebote für Pädagogen, wie die Ganztagsschulen nicht nur physisch-baulisch wachsen können (Investitionsprogramm), sondern auch pädagogisch und inhaltlich Schwung bekommen können(ganztaegig-lernen.de)

    ehct · 18. März 2005, 13:36 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.