BAP am 24. April live in der Europahalle

Im September 2002 verabschiedete sich BAP nach einer ausführlichen Hallentour und einer ähnlich ausgiebigen Open Air-Tour von seinem Publikum, um sich nach kurzer Verschnaufpause mit dem nächsten Projekt zu befassen. Die ersten Demos lagen bereits im Spätherbst 2002 vor, und bald wurde deutlich, dass Wolfgang Niedecken & Co wohl im Laufe des Sommers vor dem schönen Problem der Qual der Wahl stehen würden. So geschah es dann auch: Von über 50 Musiken wurden ungefähr 25 betextet, davon schafften es 18 bis in den Proberaum, schließlich im September '03 dann 16 bis in die Kölner Studios 301 und 14 letztendlich bis auf das neue Studioalbum mit dem programmatischen Titel SONX.

BAP

Für die SONX-Tour hat Wolfgang Niedecken mit großen Vergnügen im unendlich großen BAP-Repertoire gewühlt und doppelt so viele Stücke ausgewählt, wie in die schon zur Tradition gewordenen abendfüllenden Konzerte passen. Von daher kann man sicher sein, dass bis in den September '04 keine zwei BAP-Konzerte mit der gleichen Setliste gespielt werden. Selbstverständlich werden allabendlich ebenso ausführlich Klassiker wie auch neuere Stücke im Programm sein.

Samstag, 24. April 2004, 20.00 Uhr Europahalle Karlsruhe. Karten an allen CTS-Vorverkaufsstellen sowie bei allen Verkaufsstellen von Ticket-Online: 0721/811097 oder 0721/161122. (pm)

Geschrieben am 30.03.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.