Sonntag, 8.7.07: Fest van Cleef!

Das Fest 2006: Kettcar

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Am kommenden Sonntag (8.7.07) steigt das Musikereignis des Jahres in der Fächerstadt. Das Hamburger Label »Grand Hotel van Cleef« bittet zum »Fest van Cleef« auf das Gelände neben der alten Schlachthalle.

Mit dabei sind die Kilians aus Dinslaken, die sich nach ihrem kürzlichen Auftritt im Vorprogramm von Olli Schulz in Heidelberg erneut im Badnerland die Ehre geben. Und Plaudertasche Bernd Begemann, der elektrische Liedermacher. Und Maritime aus Großbritannien den USA werden auf der Bühne stehen und vielleicht schon Sachen aus ihrem im Herbst erscheinenden neuen Album spielen…

Aber damit nicht genug, die Jungs aus Hamburg fahren noch drei Hauptgerichte auf.

Zunächst wird das Grand-Hotel-Allstar-Ensemble Hansen-Band, eigentlich eine fiktive Kombo aus dem Film »Keine Lieder über Liebe«, das nach eigener Ankündigung (mal wieder) allerletzte Konzert überhaupt geben, mit Sänger-Darsteller-Sänger (die Grenzen verschwimmen da ein wenig, nicht zu viel drüber nachdenken) Jürgen Vogel am Mikro.

Danach gibt es Kante aus Hamburg, die mit ihren letzten Alben »Die Tiere sind unruhig« und »Rythmus Berlin« nicht nur Indie-Rock-Fans überzeugten und die, wie der Autor dieser Zeilen aus eigener Anschauung zu berichten weiß, es bei ihren Live-Auftritten stets ordentlich krachen lassen.

Und zum krönenden Abschluss alte Bekannte aus dem letzten Jahr: Kettcar, 2006 die wahre Attraktion von »Das Fest« (siehe Bild oben), statten Karlsruhe erneut einen Besuch ab und werden das Fest van Cleef rockend beschließen.

Fazit: Nicht verpassen, nix wie hin zum Fest van Cleef. Eine solche geballte Ladung aus der Abteilung »Männer mit Gitarren« wird in der Fächerstadt so schnell nicht wieder zu bewundern sein…

Weitere Infos (zwar hauptsächlich für die Bremer Ausgabe des Fest van Cleef, aber besser als nix) findet Ihr, nebst Scan einer Sonderbeilage einer Bremer Zeitung (tja, Zeit zum Weinen, oder könnt Ihr Euch das in der Karlsruher Zeitung vorstellen?) im Tomte-Blog.

Geschrieben am 05.07.2007 von Ralf G. /

Kommentare

  1. Für die meisten wird DAS Musikereignis wohl eher Das Fest sein, aber für Indie-Fans (gibts die noch oder ist das schon längst Mainstream?) sich ein klasse Konzert.

    Timo · 5. Juli 2007, 23:39 · #

  2. Klar, aber “Das Fest” gibt es ja jedes Jahr, darum kann es dieses Jahr einmal »DAS 1b« sein. ;-)

    Ralf G. · 6. Juli 2007, 07:09 · #

  3. psssst, Maritime sind Amis, ist aber eigentlich auch egal ;-)
    Freu mich schon, wird bestimmt klasse

    Stefko · 6. Juli 2007, 08:36 · #

  4. Danke, unauffällig korrigiert! ;-)

    Hoffen wir dass der Regen sich bis Sonntag ein wenig beschränkt!

    Ralf G. · 6. Juli 2007, 08:45 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.