"Nackter" Mann auf dem Marktplatz: Wettschulden lösten Polizeieinsatz aus

Wettschulden sind bekanntlich Ehrenschulden. Das dachte wohl auch ein 22 Jahre alter Mann, als er am Mittwochabend auf dem Karlsruher Marktplatz eine gerade verloren gegangene Wette umgehend einlöste. Also tanzte er, wie zuvor abgesprochen, nur mit Warnweste und Lendenschurz bekleidet vor seinen Freunden um die Pyramide herum. Offenbar ließ er dabei aber den Schurz zu arg wackeln. Passanten wähnten nämlich einen Exhibitionisten vor sich und riefen die Beamten des nahegelegenen Polizeireviers auf den Plan. Die konnten den Sachverhalt dann rasch klären. Und weil der junge Mann unter dem Schurz auch noch einen Slip trug, war der vermutete Tatbestand nicht einmal ansatzweise gegeben. Um was sich die Wette drehte und was der 22-Jährige bei einem Gewinn erwarten durfte, lässt der Bericht der Polizeibeamten allerdings offen. (pol)

Geschrieben am 05.08.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.