Heise online kooperiert mit Mentasys

heise online erweitert erneut sein Serviceangebot: Seit dem 20. Januar können Nutzer Ausstattung sowie Preise von IT-Produkten und Unterhaltungselektronik vergleichen und direkt online bestellen. Kooperationspartner für das neue Angebot ist die Mentasys GmbH. Das Karlsruher Unternehmen ist führend auf dem Gebiet der Online-Verkaufsförderung. Wir haben uns für Mentasys entschieden, da das Unternehmen die umfangreichste Informationsdatenbank im Sortiment PC und Zubehör besitzt, erläutert Dr. Alfons Schräder, Verlagsleiter des Heise Zeitschriften Verlages. Nachdem wir im November den umfangreichen Branchenkatalog "heise IT-Markt" gestartet haben, möchten wir mit dem neuen Service heise online als nutzerfreundliches Angebot weiter ausbauen. Der Mentasys-Preisvergleich hilft den Nutzern bei der Produktrecherche und ermöglicht ihnen erhebliche Preisersparnisse bei zahlreichen teilnehmenden Onlineshops. (pm/bp)

Geschrieben am 25.01.2005 von Beate P. / Kommentare [5]

IKEA nach Karlsruhe?

Wie die BNN heute berichten, ist der schwedische Möbelkonzern IKEA am Standort Karlsruhe interessiert. Wer sich jetzt aber darauf freut, in Zukunft für einen halbwegs günstigen Möbelkauf nicht mehr nach Walldorf fahren zu müssen, hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Bzw. ohne die Stadtverwaltung.

Die äußert sich nämlich alles andere als begeistert und spricht von attraktiven Gewerbeflächen, die IKEA "nicht kriegen" werde und lässt sich mit dem Satz "Die Karlsruher können ja nach Walldorf fahren" zitieren. Leider übersieht man dabei, dass es beileibe nicht nur um die Karlsruher geht, sondern ein Standort hier sicherlich Käufer z.B. aus Pforzheim, der südlichen Pfalz oder bis runter nach Offenburg - wo man im Moment ins französische Ausland nach Straßburg fährt - anziehen würde. Die Stadt sähe lieber das produzierende Gewerbe mit mehr Arbeitsplätzen hier. Dieser Anspruch ist zwar durchaus gerechtfertigt, aber man sollte sich schon gut überlegen, ob man einen internationalen Konzern derart vor den Kopf stößt. (or)

Geschrieben am 14.01.2005 von Oliver Regelmann / Kommentare [5]

web.de: Mehr Rohrkrepierer als Kursrakete

Was viele schon lange und heimlich dachten - börse online spricht es aus.

Geschrieben am 12.01.2005 von Oliver N. / Kommentare [1]

eco Roadshow: IT-Kosten senken im Mittelstand

Eco, der Verband der deutschen Internetwirtschaft, veranstaltet am 27. Januar zusammen mit der IHK Karlsruhe eine kostenlose Roadshow. Dabei wrden sich Unternehmen aus der Region wie CAS, Netviewer, Kabel BW usw. präsentieren. Interessenten sollten sich rechtzeitig online anmelden (bp).

Geschrieben am 12.01.2005 von Beate P. / Kommentare

pfiv in Karlsruhe gewinnen Ausbildungs-Ass

Die "partner für ausbilden im Verbund" (pfiv) in Karlsruhe haben den 3. Preis der Kategorie Ausbildungsinitiativen im Wettbewerb um das Ausbildungs-Ass 2004 gewonnen. Die Jury würdigt damit das außerordentliche und erfolgreiche Engagement der Initiative für einen größeren Kreis von Ausbildungsbetrieben in Karlsruhe. Die Laudatio hebt nicht nur die Idee einer vollständigen Übernahme aller Verwaltungsaufgaben in einer Verbundausbildung, sondern auch den dadurch erreichten Abbau von Ausbildungshemmnissen bei kleinen Unternehmen hervor. Das Ausbildungs-Ass der Jungen Deutschen Wirtschaft, des freien Zusammenschlusses von Wirtschaftsjunioren Deutschland und Junioren des Handwerks, ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert und wird bereits zum achten Mal vergeben. (pm/bp)

Geschrieben am 01.12.2004 von Beate P. / Kommentare

Internationale Airbag-Konferenz im Kongresszentrum

In Karlsruhe veranstaltet das Fraunhofer-Institut für Chemische Technologie derzeit die weltgrößte Fachtagung zum Insassenschutz mit Airbags. Mehr als 1000 Experten aus über 20 Nationen treffen sich hier, um Erfahrungen auszutauschen und neue Ideen vorzustellen: heute präsentierte die Siemens VDO Automotive AG einen Airbag, der Unfälle hören kann.

Geschrieben am 29.11.2004 von Beate P. / Kommentare

Mentasys mit Innovationspreis ausgezeichnet

Das Karlsruher Software-Unternehmen Mentasys ist heute mit dem Innovationspreis im Bereich Forschung und Bildung ausgezeichnet worden. Vergeben wurde der mit insgesamt 10.000,- Euro dotierte Preis vom Wirtschaftsmagazin Business in Baden und der Volksbank Offenburg. Der Wettbewerb prämiert besonders innovative und erfolgreiche Lösungen und Geschäftsideen aus dem regionalen Mittelstand. Um innovative und mittelständische Unternehmen aus der Region zu fördern, haben das Wirtschaftsmagazin Business in Baden und die Volksbank Offenburg diesen Wettbewerb ins Leben gerufen. Der regionale Mittelstand ist innovativ und denkt zukunftsweisend. Darin wollen wir die hiesigen Unternehmen noch bestärken und besonders herausragende Leistungen belohnen, sagt Richard Bruder, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Offenburg.

Geschrieben am 26.11.2004 von Beate P. / Kommentare

Pfizer soll Bußgeld zahlen

Die in Karlsruhe ansässige Firma Pfizer soll wegen einer Anzeigenkampagne für den Cholesterin-Senker Sortis, die angeblich gegen das Heilmittelwerbegesetz verstosse, ein Bußgeld von bis zu 25.000 Euro zahlen.

Geschrieben am 26.11.2004 von Beate P. / Kommentare

« Neuere Artikel | Ältere Artikel »