Strandbar in der Innenstadt

Pünktlich zur Rückkehr des Sommers eröffnete heute das Parkdeckzehn auf dem obersten Parkdeck des Karstadt-Parkhauses.

Mit ein paar Tonnen Sand und entsprechendem Mobiliar wurde eine Art Strandbar (Selbstbezeichnung: “Citybeach – Skybar – Event Location”) mitten in der Stadt aufgebaut. Ich fand es hübsch gemacht, die Liegen und Liegestühle laden zum Entspannen unter freiem Himmel ein, auch wenn die Illusion des Strandes durch die direkt nebenan liegenden Auf- und Abfahrten des Parkhauses noch ein wenig gestört wird. Es gibt die üblichen Getränke und Cocktails, dazu ein paar mediterrane Snacks.

Geöffnet zwischen Juli und September täglich von 11 bis 23 Uhr, Samstags bis 24 Uhr. Der Flyer listet eine ganze Reihe von geplanten Events, aber die Homepage ist noch “in Bearbeitung”. Es ging wohl zu viel Zeit für das Flash-Intro drauf, da muss der Informationsgehalt eben zurückstecken.

Geschrieben am 14.07.2007 von Oliver Regelmann / Kommentare [2]

Starbucks-Eröffnung unter keinem guten Stern

Viele haben die Eröffnung der zwei Starbucks-Filialen in Karlsruhe sehnsüchtig erwartet. Im Heimatland USA wird die Kritik dagegen an den Arbeitsbedingungen und der Mitarbeiterführung immer lauter. Mit zwei (englischsprachigen) Dokumentarfilmen versuchen die Mitarbeiter ihre Situation zu verdeutlichen.

Starbucks Workers Union – Together We Win und The Coffee Sirens – zum Teil wurden die Filme undercover gedreht.

Geschrieben am 13.07.2007 von Oliver N. / Kommentare [6]

Kabel für 170 Millionen Euro

Die Kabel BW will ihr Investitionsbudget für den Ausbau des Kabelnetzes um 65 auf über 170 Millionen Euro für 2007 erhöhen.

Geschrieben am 13.07.2007 von Oliver N. / Kommentare

Wörth: Karlsruhe verzichtet auf Klage

Die Stadt Karlsruhe wird ihre Klage gegen das geplante schon fast fertig gebaute Einkaufszentrum in Wörth nicht weiter verfolgen. Die Karlsruher Politiker hatten befürchtet, dass das 26.000 Quadratmetern große Einkaufszentrum dem Karlsruher Einzelhandel Schaden zufügen könnte. Ein Gutachten widerlegte aber die Karlsruher Paranoia Befürchtungen.

Geschrieben am 12.07.2007 von Oliver N. / Kommentare

Karlsruhe wird impotent

Der US-amerikanische Arznei- und Potenzmittelhersteller Pfizer wird seine Deutschlandzentrale von Karlsruhe nach Berlin verlegen.

Pfizer sucht offenbar die Nähe zu den Entscheidungsträgern in Politik, Wirtschaft und Forschung schreibt die Zeit. Der Vorsitzende der Geschäftsführung Pfizer Deutschland, Andreas Penk, sagte: “Wichtige Partner und Verantwortliche aus Wissenschaft, Verbänden und Unternehmen der Gesundheitsbranche haben ihren Sitz in der Stadt oder kommen dorthin. Dieser Tatsache müssen wir Rechnung tragen.”

Geschrieben am 06.07.2007 von Oliver N. / Kommentare [1]

NuDailys

Tautoko hat NuDailys – Die neue Noodle-Bar in Karlsruhe gestestet (Foto von tbee).

Update: Weitere Testergebnisse haben der pixelschrubber und natürlich die fleissigen Tester vom mittagstisch-ka gesammelt.

Geschrieben am 02.07.2007 von Beate P. / Kommentare [1]

"Konzerninterne Verschmelzung" von Schlund+Partner und 1und1

Webhoster Schlund+Partner geht in 1&1 auf. War irgendwie abzusehen.

Geschrieben am 02.11.2006 von Beate P. / Kommentare

Webmontag in Karlsruhe?

Inzwischen haben bereits in einigen Städten (Frankfurt, Köln, München u.a.) Webmontage stattgefunden. Hier treffen sich Entwickler, Kreative, aber auch Unternehmer oder Blogger, um sich zwischen Vorträgen über das sogenannte Web 2.0 auszutauschen. Mehr Erklärungen zum Webmontag finden sich hier: http://webmontag.de/doku.php?id=web_montag. Wer Interesse an so einer Veranstaltung in Karlsruhe hat, trage sich bitte hier im Wiki ein: http://webmontag.de/doku.php?id=karlsruhe, in der Hoffnung, bald das erste Event planen zu können.

Geschrieben am 24.02.2006 von Beate P. / Kommentare

« Neuere Artikel | Ältere Artikel »