backyard TV - Diskussion U-Strab

Geschrieben am 08.01.2010 von Oliver N. / Kommentare [6]

Bezuschussungsvereinbarung Kombilösung geleakt

Die Bezuschussungsvereinbarung des Landes Baden-Württemberg an die KASIG vom 10. Dezember 2008 zur Kombilösung wurde geleakt. (Die Lesbarkeit des Dokuments ist leider nicht so gut.)

Zudem fand gestern eine Podiumsdiskussion zum Thema im Ständehaus statt. Die BNN berichten u.a. darüber, das BM Mergen erneut für das Projekt warb, schrieben aber ebenso: “Sie räumte aber auch ein, dass dieses möglicherweise in Teilen abgespeckt werden müsse. “

Geschrieben am 05.10.2009 von Beate P. / Kommentare [7]

Rettet das Fest!

Das ging aber schnell! Nach dem Aus des Stadtjugendausschusses, DAS FEST nicht mehr zu veranstalten, hat nicht nur der OB den Erhalt des Festes zur Chefsache gemacht, sondern es hat sich auch eine Gruppe Rettet DAS FEST! Karlsruhe – Wir sind DAS FEST! gebildet, die dafür kämpfen will. Und die Jungs und Mädels legen gleich richtig los, mit T-Shirts und einer Initiativveranstaltung am morgigen Freitag ab 16:30 auf dem Friedrichsplatz, der Eintritt ist frei. Über @RETTET_DASFEST kann man über weitere Aktionen auf dem Laufenden bleiben.

Geschrieben am 01.10.2009 von Beate P. / Kommentare [12]

Stadtpolizei in Karlsruhe?

Wie man in der BNN in einem Interview mit Bürgermeister Wolfram Jäger zwischen den Zeilen erfahren konnte, spielt die Stadt Karlsruhe mit dem Gedanken eine Stadtpolizei einzurichten.

Geschrieben am 27.08.2009 von Oliver N. / Kommentare [10]

KSC beurlaubt Cheftrainer Ede Becker

hier die offizielle Pressemeldung des Karlsruher SC:

Das Präsidium des Karlsruher SC hat Trainer Edmund Becker mit sofortiger Wirkung beurlaubt.

“Wir haben in den vergangenen Tagen intensive Gespräche im Präsidium, mit dem Management und auch dem Trainer geführt. Dabei sind wir zu dem Entschluss gekommen, die Zusammenarbeit zu beenden”, erklärte KSC-Präsident Hubert H. Raase. “Wir gehen nicht im Unfrieden auseinander.”

Becker war seit dem 13. Januar 2005 Cheftrainer des Karlsruher SC. In der Saison 2006/2007 gelangen ihm in dieser Funktion die Meisterschaft in der zweiten Bundesliga und der Aufstieg in die Bundesliga.

Als Assistenz- und Nachwuchstrainer arbeitete ‚Ede’ Becker seit Juli 1990 im Verein. Als Spieler war Becker zwischen 1977 und 1986 für den KSC aktiv und erzielte hierbei in 94 Erstligaspielen und 63 Zweitligabegegnungen 19 Tore.

Ebenfalls mit sofortiger Wirkung beurlaubt wurde der bisherige Co-Trainer Ralf Becker. Ralf Becker war seit 2003, zunächst als Spieler und später als Scout sowie Co-Trainer, beim KSC unter Vertrag.

Die Trainingseinheiten wird bis auf Weiteres KSC II-Coach Markus Kauczinski leiten.

Geschrieben am 19.08.2009 von Oliver N. / Kommentare [3]

Verfrühte Wahlplakate auch in Karlsruhe

Nicht nur in Karlsruhe, auch in Stuttgart hat die CDU bereits Wahlplakate aufgestellt – zu früh! Erst sechs Wochen vor der Wahl dürfen diese aufgestellt werden. Während das in Karlsruhe keinen zu stören scheint, haben die Stuttgarter sich der Sache angenommen, und fordern die Parteien auf, diese zu entfernen – für zwei Tage :)

Geschrieben am 13.08.2009 von Beate P. / Kommentare [3]

Lauter »Knall« über Karlsruhe

Twitter ist voll davon: Im Osten Karlsruhes soll es am heutigen Vormittag exorbitant laut geknallt haben, wie eine Explosion soll es sich angehört haben. Natur- und mediumgemäß wuchern die Spekulationen, von Überschallknall, explodierenden Gasleitungen bis zu einem Meteoriteneinschlag war alles dabei.

Mal schauen, ob sich etwas und was sich da ereignet hat. Wenn man etwas weiß, gibt es hier Updates. Ansonsten Twitter verfolgen. Sind halt moderne Zeiten. ;)

Twitterer ei8th hat eine hübsche Karte der Knall-Historie gebaut.

Update: Und letztendlich war es dann wohl nur ein Überschallknall eines gar wichtig im Luftraum herumdödelnden Kampfjets.

Geschrieben am 12.08.2009 von Ralf G. / Kommentare [6]

Killerspiele: Stadt will Image aufpolieren

Die Stadt Karlsruhe lädt am 21. Juli ab 20 Uhr zu einem Expertenforum zu Computerspielen ins Jubez ein. Nach den zahlreichen Diskussionen zur Absage der Computerspielenacht “Intel Friday Night Games” und der Eltern-Lan versucht die Stadt ihr Image im Technologie- und Jugenkulturverständnis aufzupolieren.

Das Problem: das Expertenforum findet ohne Experten statt. Viel eher wird wieder einmal versucht über die Generation ‘Farbfernsehen’ der Jugend zu erläutern, wo die Unterschiede zwischen einer auf Polizisten-Steine-werfenden-Generation – und dabei noch nach Verständis rufend: “Wir waren damals halt so” – und einer Generation, die in virtuellen Räumen, ohne physische Verletzungen hervorrufend, ihrer Freizeitgestaltung nachkommt, liegen.

Geschrieben am 19.07.2009 von Oliver N. / Kommentare [5]

« Neuere Artikel | Ältere Artikel »