punkt.de verschenkt Internetauftritt an Vereine

Die Karlsruher Firma punkt.de GmbH schenkt allen als gemeinnützig anerkannten Vereinen ihren Internet-Auftritt. Die einzige Voraussetzung neben der Gemeinnützigkeit ist die Bereitschaft, auf der Homepage punkt.de als Sponsor zu nennen. Das "Geschenkpaket" enthält neben den Internet-Seiten und der Internet-Adresse auch das Content Management System TYPO3. Mit TYPO3 können Vereinsmitglieder schnell und einfach die Inhalte ihrer Internet-Seiten aktualisieren und erweitern. Es ist keine spezielle Software auf dem PC erforderlich, lediglich Internetzugang und ein Browser werden benötigt. Unter den ersten Vereinen, die dieses völlig kostenlose Angebot angenommen haben, ist der Förderverein Wolfartsweier e.V., im Internet unter www.freibad-wolfartsweier.de zu finden.

Für interessierte Vereine gibt es die Möglichkeit, unter typo3.punkt.de online Kontakt mit der punkt.de GmbH aufzunehmen. (pm)

Geschrieben am 01.09.2004 von Beate P. /

Kommentare

  1. Find ich klasse. Wenn sowas angeboten wird sollte man es auch nutzen (wenn sich die Werbung unaufällig verhält).

    Hauke Löffler · 1. September 2004, 17:36 · #

  2. Sie sollte lieber mal die Energie in die eigene Seite stecken. Es ist zwar immer toll, etwas geschenkt zu bekommen, dennoch sollte sich das auf geschäftlicher Ebene in Grenzen halten, da es nicht gerade fördernd wirkt auf die Branche. Langfristig sozusagen ein Schuss ins eigene Knie.

    Toby O. Rink · 2. September 2004, 06:34 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.