28. Internationales Oldtimer-Meeting Baden-Baden

Am 17. und 18. Juli 2004 findet mit dem Internationalen Oldtimer-Meeting Baden-Baden eines der großen Highlights der automobilen Klassiker-Szene 2004 statt. Seit 1976 ist Baden-Baden Treffpunkt von Oldtimer-Freunden und Automobilbegeisterten aus ganz Europa. Im Vorjahr waren über 350 Fahrzeuge aus 9 Jahrzehnten in die Kurstadt an der Oos angereist. Traditionsgemäß wird mit 10.000-15.000 Besuchern gerechnet.

Jedes Jahr gelingt es den Veranstaltern, absolute Klassikerraritäten und Automobilexoten nach Baden-Baden einzuladen. Ehemals große Konstrukteure, deren Fahrzeuge Pioniere des Automobilbaus und Rennsport waren und sind namens Bentley, Bugatti, Ferrari, Maserati, Horch, Packard, aber auch Exoten wie Amilcar oder Aero erwarten das Publikum.

Den Abschluß des Meetings bildet der traditionelle Auto-Korso durch Baden-Baden mit anschließender sonntäglicher Siegerehrung. Dieser "Concours d´élégance automobile" prämiert die schönsten Fahrzeuge in den verschiedenen Kategorien. Bewertungskriterien für die Fachjury sind in der Hauptsache Seltenheitswert und Zustand der Fahrzeuge, aber auch auf Details wie eine hübsche Blumendekoration oder "Costumes d´époque" werden bei der Vergabe der 100 Pokale berücksichtigt. (pm)

Geschrieben am 12.07.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.