SWR und SR unterzeichnen Kooperationsverbund

SWR und SR werden in Zukunft enger zusammen arbeiten. Durch einen Kooperationsverbund, der die Bereiche Hörfunk, Fernsehen, Orchester und auch Technik umfasst, soll der öffentliche-rechtliche Rundfunk im Südwesten fit gemacht werden für die Zukunft. Die Intendanten von Saarländischem Rundfunk (SR) und Südwestrundfunk (SWR), Fritz Raff und Peter Voß, haben in Mannheim eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Mit der Vereinbarung wird die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit der beiden Sender intensiviert und nachhaltig weiterentwickelt. Ziel ist es, den öffentlich-rechtlichen Rundfunk im Südwesten und im Saarland zu stärken und für anstehende Zukunftsaufgaben im nationalen und internationalen Bereich zu rüsten. Dieser Kooperationsverbund umfasst Bereiche im Hörfunk, im Fernsehen, im Orchesterbereich, in der Abspielung des Dritten Fernsehprogramms sowie in sonstigen technischen Bereichen und in der Verwaltung. (pm)

Geschrieben am 07.07.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.