Moderator Matthias Holtmann kehrt bei SWR1 ans Radiomikrofon zurück

Der beliebte Moderator und SWR3-Musikchef Matthias Holtmann (53) will wieder aktiv Radio machen. Deshalb wechselt er im Laufe dieses Jahres zu SWR1 Baden-Württemberg. SWR Intendant Peter Voß: Damit kehrt ein Star zurück zum Radio. Matthias Holtmann war Kultmoderator bei SWR 3 wie beim Vorgängerprogramm SDR 3, wo er den Sound des Wilden Südens prägte, bevor er im Südwestfernsehen eine eigene Show entwickelte. Von seinem unnachahmlichen Moderationsstil wird nun SWR1 profitieren.

Seit Anfang 2003 hatte Matthias Holtmann mit seinem Team die Fernsehsendung "SWR3 - Ring frei!" moderiert, mit der es dem Südwestfernsehen gelang, ein völlig neues Fernsehformat erfolgreich zu etablieren. Die Sendung erreicht nach Mitternacht bis zu 170.000 Zuschauer in Deutschland. SWR Intendant Peter Voß: Dank der langjährigen Erfahrung von Mathias Holtmann hat "SWR3 - Ring frei!" in kürzester Zeit bei seinem Publikum Kultfaktor erlangt. Holtmann hat exzellente Aufbauarbeit geleistet. Dafür danke ich ihm - und ich habe Respekt vor seiner Entscheidung, zum Radio zurückzukehren. Zuvor muss aber erst ein Nachfolger für diese Sendung gefunden werden.

Dem Radiomann Holtmann ist es gelungen, der Sendung in der wichtigen Aufbauphase schnell ein Profil zu geben. Es war sein Wunsch nach einer gewissen Zeit wieder ganz zum Hörfunk zurückzukehren. Den Wechsel zu SWR1 Baden-Württemberg sieht Holtmann als einen logischen Schritt: Dass ich nicht zu denen gehöre, die auch im fortgeschrittenen Alter vor einer Kamera noch den Berufsjugendlichen spielen wollen, das habe ich mit Fernsehdirektor Bernhard Nellessen von Anfang an vereinbart. Intern war also schon lange klar, dass ich diesen Job nicht ewig machen werden. Bei SWR3 gibt es genug Nachwuchstalente, denen ich jetzt gerne mein ganzes Know-how weitergeben werde. Toll, dass sich nun eine so reizvolle Chance für mich bietet. Ich freue auf meine erste Sendung bei SWR1 Baden-Württemberg. (pm)

Geschrieben am 23.05.2004 von Beate P. /

Kommentare

  1. Hallo, ich finde es super toll, dass Matthias holtmann zurück ins Radio kommt. Wann wird das sein, und welche Sendung wird ed moderieren? Gruß Ute Frei

    Ute Frei · 24. August 2004, 17:48 · #

  2. Heute war es so weit! Zumindest habe ich ihn eben bei "Guten Abend Baden-Württemberg" das erste Mal wieder gehört! Nun ist der "Wilde Süden" ja praktisch wieder komplett! :-) GG

    Gerhard Glaser · 11. Januar 2005, 18:49 · #

  3. Ja heute war es soweit. Eine Bereicherung für SWR1! Holti ist zurück. Ich habe mir es schon fast nicht mehr vorgestellt, und dann habe ich ihn heute gehört! Genial! Der Wilde Süden lebt wieder - jetzt allerdings in anderem Musikstil :)

    RM`Joerg · 11. Januar 2005, 21:43 · #

  4. Ja Total-Supi, habts Ihr da noch Worte??????????????Der absolut beste Moderator (wobei Schmidt der Thomas usw.auch Top sind)ist wieder da, wo er hin gehört.Mensch waren das Zeiten.Sein Jingle in den 80gern,zu Beginn der Sendung Hello Baby zuvor verzerrt.Dann wenn er einmal loslegt.Ja Klasse weiter so.Der Wilde Süden lebt wieder auf.Bye aus Heimerdingen

    Pfeffer · 24. April 2005, 20:10 · #

  5. Ich moderiere auch Radio ( FRS )und bin froh darüber Matthias endlich wieder im Radio zu hören . Ich mag seine Art der freien lockeren und direkten Moderation !! Man kann von ihm viel lernen . Ich bin froh das die "Kultstimme" wieder zu hören ist !! Grüssle an alle Holtmann Fans Von Matze aus Beilstein!!!!

    Matthias Becker · 26. Juni 2005, 18:27 · #

  6. Matthias hat die Radiolandschaft mitgeprrägt wie fast kein Zweiter, und als Songwriter kann ich sagen, daß er nach wie vor ein offenes Ohr für die Musik aus dem "Ländle" hat. Das gibt es heute selten genug wo ja im allegemeinen fast nur noch Einheitsbrei gespielt wird. Thumbs up!

    Gerd Rube · 8. Dezember 2005, 11:12 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.