Weiteres Kapital: 6,7 Millionen US-Dollar für Astaro

Die Astaro AG, Hersteller einer der populärsten Open-Source-basierten Lösungen für Netzwerksicherheit aus Karlsruhe, erhält in einer zweiten Finanzierungsrunde 6,7 Millionen US-Dollar Venture Capital von den Investmentgesellschaften Wellington Partners in München und Insight Venture Partners in New York. Die Investitionsmittel werden unter anderem dazu dienen, den Marktanteil von Astaro Security Linux im Enterprise-Segment und das weltweite Händlernetz weiter auszubauen, sowie die Produktweiterentwicklung voranzutreiben. Astaros Komplettlösung für Netzwerksicherheit kombiniert sechs wichtige Sicherheitsanwendungen in einem einfach zu handhabenden Produkt. (pm)

Geschrieben am 18.05.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.