SkateNite rollt ab Donnerstag alle zwei Wochen

Die Massen rollen wieder. Und auch bei den Karlsruher "SkateNites" gibt es für Freizeitsportler wieder die Möglichkeit, auf abgesperrten Strecken zu fahren. Die Saison beginnt am 06. Mai um 19 Uhr auf dem Kronenplatz, weitere neun Termine folgen. Sie finden sich auch auf der heute aktualisierten Homepage. Für gute Unterhaltung und fetzige Musik sorgt bei der Eröffnung der neue Medienpartner des Stadtjugendausschusses und seiner Mitstreiter, Hit-Radio RPR1, nachdem sich SWR3 von alles SkateNites zurückgezogen hat. Und auch danach gibt es Gelegenheit, sich an der Jubez-Skate-Bar zu verköstigen und eine "Party bis zum Abwinken" zu feiern.

Neu in diesem Jahr sind zwei Strecken: Eine führt auf der B36 zum neuen Messegelände nach Rheinstetten, die andere anlässlich des Stadtgeburtstags an den Hochschulen vorbei und durch den Schlossgarten.

Wie immer gilt: Die "SkateNites" sind nichts für Anfänger. Außerdem ist Schutzausrüstung erforderlich. Wer die nicht hat, kann sich Helm und Schoner vor dem Start ab 18 Uhr kostenlos leihen.

Geschrieben am 03.05.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.