Stuttgart: Lange Nacht der Wissenschaften

Zur Abwechslung ein Veranstaltungstipp aus Stuttgart: Erstmalig findet dort von heute auf morgen die erste "Lange Campus Nacht" und "Lange Nacht der Wissenschaften" als Bustour zu Technik, Wissen, Wissenschaft und Wirtschaft statt. Für diese Veranstaltung engagieren und beteiligen sich namhafte Persönlichkeiten wie Prof. Arthur Fischer (Fischer Werke), Menno Harms (Hewlett-Packard), klinische Einrichtungen, Institute wie SIMT, TTI, Institut Flad, Humbold Universität und Unternehmen wie IBM, DaimlerChrysler und viele andere.

Die etwa 50 Locations samt ihren spannenden und unterhaltsamen Inhalten werden abgerundet durch Vorträge/Installationen und Präsentationen wie einer Sonderausstellung "In die Tiefe gehen" im Haus der Wirtschaft, dem SONY RoboCup, Jugend forscht und der Verleihung des ersten Deutschen Wissenschaftsbuchpreises. Viele unserer Teilnehmer öffnen erstmalig Ihre Türen um sich einem interessierten Publikum zu präsentieren.

Wir würden freuen, wenn Karlsruhe ein ähnliches Event auf die Beine stellen würde - nachdem es schon mit der "Stadt der Wissenschaft 2005" nicht geklappt hat.

Geschrieben am 24.04.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.