So gefährlich kann Geschwindigkeitsmessung sein

Am 15.04.2004 führte die Autobahnpolizeidirektion Karlsruhe auf der A8 in Richtung Stuttgart zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost eine Geschwindigkeitsmessung mit der Lichtschranke durch. Hierbei hat sich während der Fahrt eines Pkw die Radkappe gelöst, die zielgenau in das Stativ der Messanlage geschleudert wurde. Diesen auftretenden Kräften konnte die Anlage jedoch Stand halten. Zum Zeitpunkt des Aufschlages war der Aufbau gerade beendet. Eine Neueinstellung der Anlage war nicht erforderlich, sodass ohne Zeitverzug mit den Messungen begonnen werden konnte. (pol)

Raddeckel

Geschrieben am 19.04.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.