Auch Handwerk für Baden-Airpark

(pr) In seiner letzten Sitzung des Jahres 2003 hat der Vorstand der Handwerkskammer Karlsruhe beschlossen, die Entwicklung von Gewerbepark und Flughafen auf dem Baden-Airpark in Rheinmünster-Söllingen zu unterstützen. Konkret bedeutet dies eine Finanzierungszusage für die Jahre 2006 bis 2015 in Höhe von 1,344 Millionen Euro, anteilig getragen von der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer Karlsruhe.

Die Mittelbereitstellung hat folgenden Hintergrund. Die weitere Entwicklung des Baden-Airparks erfordert zusätzliche finanzielle Mittel in Höhe von 134 Millionen Euro bis in das Jahr 2015. Die regionale Beteiligungsgesellschaft muss hierfür 38 Millionen Euro aufbringen. Durch den teilweise Rückzug der Stadt Bühl und der Gemeinde Iffezheim ist es hier nun zu einer Deckungslücke in Höhe von 1,344 Millionen Euro vom Jahr 2006 bis zum Jahr 2015 gekommen. Da die Erhaltung und der Ausbau des Gewerbeparks und des Flughafens auch im zentralen Interesse der gesamten regionalen Wirtschaft liegt, haben die Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer Karlsruhe beschlossen, die Finanzierungslücke in Höhe von maximal 1,344 Millionen Euro gemeinsam zu tragen. Vorausgesetzt wird dabei auch, dass sich der Mittelaufwand durch die nachhaltige Stärkung des Wirtschaftsstandortes Technologie Region Karlsruhe, die Schaffung von zusätzlichen Arbeitsplätzen sowie die Vergabe von Aufträgen an den Mittelstand und das Handwerk rechnet. Die Handwerkskammer Karlsruhe sieht das Konversionsgelände in Rheinmünster-Söllingen mit der Idee der Umsetzung von Gewerbepark und Flughafen als ein Entwicklungsprojekt, das in solidarischer Verpflichtung behandelt werden muss. Der Wirtschaftsstandort Technologieregion mit einer Vielzahl innovativer mittelständischer Betriebe profitiert von einer positiven überregionalen Verkehrsanbindung und einer Technologiedrehscheibe, zu dem sich der Baden-Airpark entwickeln kann.

Geschrieben am 16.12.2003 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.