Unternehmen von Michelin und Adecco feiert sein 5-jähriges Bestehen

Unter dem Namen ProServ beschreiten der weltgrößte Personaldienstleister Adecco und die Michelin-Reifenwerke in Karlsruhe bereits seit der Gründung im April 1999 neue Wege im Personalmanagement. Als gemeinsame Servicegesellschaft steht ProServ den Reifenwerken an den Standorten Karlsruhe, Homburg/Saar, St. Ingbert, Trier und Hallstadt zur Verfügung. Heute ist die Adecco-Tochtergesellschaft ProServ bundesweit an sechs Standorten als Personaldienstleister aktiv und beschäftigt derzeit über 450 Mitarbeiter.

Die professionelle Beratung der Kunden und kontinuierliche Betreuung der Mitarbeiter stellt ProServ insbesondere durch ausgezeichnete Maßstäbe in den Bereichen Ausbildung, Qualifizierung und innerbetriebliche Integration sicher. Neben der individuellen Ausbildung nehmen ProServ-Mitarbeiter an einer Vielzahl von Fortbildungsmaßnahmen teil.

Für Thomas Sotek, Geschäftsführer von ProServ, ist der Erfolg des Gemeinschaftsprojekts eindeutig: Das Know How der gesamten Adecco Gruppe und der Michelin-Personalabteilung bilden das Rückgrat von ProServ. Dank der engen und konstruktiven Zusammenarbeit erreichen wir die optimale Unterstützung und Akzeptanz für alle Maßnahmen des Personalmanagements. Die gemeinsame Gesellschaft fördert insbesondere den Umgang innerhalb der Belegschaft sowie in der Arbeitnehmervertretung, die bereits vom ersten Tag in die Planungen integriert wurde.

Auch Roland Bächlein, Personalleiter des Michelin Reifenwerkes Karlsruhe, ist von dem Konzept überzeugt: Zeitarbeit bietet mit dem Einsatz der "flexiblen Stammbelegschaft" für Michelin eine wichtiges strategisches Personal-Planungsinstrument, das auch in unserer Branche von großer Bedeutung ist. Durch die gemeinsame Konzeption des professionellen Dienstleisters Adecco und unserer Personalabteilung erhalten wir Sicherheit im Personalvolumen und verlässliche Zahlen in der Personalplanung. Der direkte Kontakt, kurze Wege, eine hundertprozentige Servicebereitschaft sowie eine absolut konkurrenzfähige Wirtschaftlichkeit sind die deutlichen Vorteile von ProServ, so Bächlein weiter. (pm)

Geschrieben am 13.04.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.