Verkehrsunfall auf der A5

Am heutigen Sonntagmorgen gegen 1.20 Uhr verunglückte eine 32-jährige Frau aus dem Pforzheimer Kreis mit ihrem Opel auf der A5 in Fahrtrichtung Basel kurz vor dem Parkplatz Kreuzlach. Beim Versuch, einem Reh auszuweichen, geriet sie ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Wald prallte das Fahrzeug gegen einige Bäume, überschlug sich und blieb dann auf der Beifahrerseite liegen. Die nicht angegurtete Frau wurde im Fahrzeug eingeklemmt, so dass die Feuerwehren von Untergrombach und Bruchsal sie aus dem Fahrzeug befreien mussten. Die 32-jährige wurde mit schweren Schädelverletzungen in das Städtische Klinikum Karlsruhe verbracht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 €. (pol)

Geschrieben am 11.04.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.