Wasserfachleute der Stadtwerke informieren zum Trinkwasser

Anlässlich des internationalen "Tag des Wassers" veranstalten die Stadtwerke Karlsruhe am morgigen Montag im Landesgewerbeamt in der Karl-Friedrich-Straße 17 einen Vortragsabend zum Trinkwasser. Unter dem Motto "Schatz in der Tiefe" informieren Wasserfachleute ab 18 Uhr über die Trinkwassergewinnung und -versorgung in der Fächerstadt, die Grundwasservorräte und die Qualität des Karlsruher Trinkwassers. An diesem Tag öffnet auch die Ausstellung "Kunst und Technik - Karlsruher Brunnen" für Besucher zum ersten Mal ihre Pforten. Bis zum 25. April präsentieren im Landesgewerbeamt viele namhafte Künstler, wie etwa Markus Lüpertz, Emil Wachter, Benno Huth oder Jürgen Goertz, ihre Aquarelle, Fotografien, Ölgemälde oder Radierungen über die insgesamt 204 öffentlich zugänglichen Brunnen in der Stadt. Außerdem zeigen 40 bekannte Karlsruher Künstler ihre insgesamt 107 Brunnenbilder, die sie aktuell für die Ausstellung geschaffen haben. Öffnungszeiten: 11 bis 18 Uhr, Dienstag bis Donnerstag und zusätzlich am Montag, 22. März. Über die Osterfeiertage vom 9. bis 12. April bleibt die Ausstellung geschlossen. (pm)

Geschrieben am 21.03.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.