Not macht erfinderisch

(BZ) "Dem Karlsruher Zweiraderfinder Freiherr Karl Friedrich Drais von Sauerbronn (1785 bis 1851) gebührt weit mehr Ehre als bislang angenommen", sagt der Mannheimer Technikhistoriker Hans-Erhard Lessing. Neu sei etwa die These, dass die Erfindung des Laufrades im Jahr 1817 "aus der Not geboren" worden sei. Denn dem früheren Professor für Technikgeschichte an der Universität Ulm zufolge veränderte ein großer Vulkanausbruch auf einer Insel nahe Bali im Jahr 1815 das Klima in Europa drastisch. Eine Kältewelle mit Schnee im Sommer führte zur Missernte und im Südwesten zu einer Hungersnot. (mehr in der Badischen Zeitung)

Geschrieben am 12.12.2003 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.