FIDUCIA IT AG mit neuem Service: Aufladen der Prepaid-Handys am Geldautomaten

Das Aufladen von Prepaid-Handys ermöglicht die Karlsruher FIDUCIA IT AG, einer der größten IT-Provider im Finanzbereich, ab sofort an den Geldautomaten von Volks- und Raiffeisenbanken. Der neue Service wird bereits erfolgreich bei der Raiffeisen- und Volksbank Donauwörth und bei der Volksbank Raiffeisenbank Bayreuth eingesetzt. Ab April bietet die FIDUCIA die neue Leistung bei allen Volks- und Raiffeisenbanken in Süddeutschland an.

So einfach wie Geldabheben ist in Zukunft auch das Aufladen der Prepaid-Handys. Mit dem 'Cash & Go'-Service der FIDUCIA IT AG können Kunden von Volks- und Raiffeisenbanken ihre Mobilfunk-Prepaid-Konten von T-Mobile ganz einfach über die ec-Karte am Geldautomaten aufladen. Zum Aufladen des Prepaid-Kontos steckt der Handy-Besitzer seine Bankkarte in den Geldautomaten. Auf der Bildschirmanzeige erscheint zusätzlich der neue Menüpunkt 'Handy aufladen'. Der Kunde kann Beträge von 15, von 30 oder 50 Euro auf sein Prepaid-Konto laden. Der Betrag wird innerhalb von Sekunden gutgeschrieben.

Die FIDUCIA hat diesen Service gemeinsam mit Partnern realisiert. FIDUCIA bietet 'Cash & Go' ab April für rund 600 Volksbanken und Raiffeisenbanken in Süddeutschland. Xtra-Card-Besitzer können den Service bereits ab April nutzen. Bald sollen neben den T-Mobile-Nutzern auch andere Mobilfunk-Kunden den neuen Service 'Cash & Go' in Anspruch nehmen können. Die FIDUCIA führt entsprechende Verhandlungen mit einem weiteren bedeutenden Mobilfunkanbieter. (pm)

Geschrieben am 18.03.2004 von Beate P. /

Kommentare

  1. michael tico · 17. Mai 2005, 18:26 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.