Arbeitslosenzahl weiter auf hohem Niveau - Kurzarbeit nimmt 25 Prozent zu

Im Februar ist die Zahl der Arbeitslosen mit Wohnsitz im Stadt- und Landkreis Karlsruhe um 90 auf jetzt 25.440 Erwerbslose angestiegen. Die Arbeitslosenquote blieb wegen dieser relativ geringen Zunahme unverändert bei 7,0 Prozent, liegt damit aber immer noch 0,5 Prozent über dem Landesdurchschnitt. Um gut 25 Prozent ist die Zahl der Kurzarbeiter gestiegen, im Februar arbeiteten 1.110 Frauen und Männer in 109 Betrieben kurz.

Geschrieben am 18.03.2004 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.