Pressefotografen aus Krasnodar sehen ihre Stadt

"Krasnodar heute" heißt eine Ausstellung, die vom 26. März bis 12. April im Rathausfoyer am Marktplatz zu sehen ist. 19 Pressefotografen haben Szenen, Ansichten und Winkel der südrussischen Stadt festgehalten. Die Bildjournalisten des "Krasnodarer Zentrums für Fotokunst" waren immer mit dem Auslöser am Puls der Zeit, verfolgten kontinuierlich die Entwicklung in den vergangenen Jahrzehnten und dokumentieren ein Stück russischer Wahrheit, die stetig Veränderungen unterliegt und sich in den Bildern ausdrückt. "Krasnodar heute" ist das Ergebnis einer Initiative von Jan-Dirk Rausch, der die seit 1992 bestehende Städtepartnerschaft zwischen Karlsruhe und Krasnodar mit ins Leben gerufen hat, sowie des mehrfach ausgezeichneten Pressefotografen Iwan Schurawlev. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Rathauses montags bis freitags besucht werden. Der Eintritt ist frei.

Geschrieben am 23.03.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.