Kondome gegen Luftverlust

Am Donnerstag mittag wurde auf der A5 bei Bruchsal ein kasachischer Lkw mit Anhänger, beladen mit älteren Gebrauchtwagen, auf Grund seines äußeren Zustandes kontrolliert. Die Überprüfung ergab katastrophale Zustände an der Bremsanlage von Lkw und Anhänger. Am Anhänger funktionierten von vier Bremsen lediglich eine.

Kondome am Bremsschlauch

Eine defekte Bremsleitung wurde von dem 43-jährigen Fahrer, der auf dem Weg von Lahr nach Kasachstan war, notdürftig mit einem Kondom geflickt, da die Bremsluft "abgeblasen" wurde. Dieser Mangel wurde von der Prüferin des TÜV Bruchsal als "verkehrsunsicher" beanstandet, da die Leitung nicht mehr "dicht" war. (pol)

Geschrieben am 11.03.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.