Großbrand in Philippsburg

In einem Reifenlager von Goodyear in Philippsburg ist heute Nacht ein Großbrand ausgebrochen. Durch die starke Rauchentwicklung sind die Anwohner von Philippsburg und den angrenzenden Gemeinden aufgefordert Türen und Fenster geschlossen zu halten. Die Kindergärten und Schulen der Gemeinden werden wegen der möglichen giftigen Rauchsubstanzen nicht geöffnet. Mehr als 400 Feuerwehrleute aus dem Landkreis Karlsruhe, Nordbaden und der Pfalz kämpfen mit den Flammen. Auch das THW ist mittlerweile im Einsatz. Ein Feuerwehrmann wurde bis jetzt leicht verletzt. In der Halle lagerten 20 000 Reifen.

Geschrieben am 10.03.2004 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.