Beim <acronym title='Landeswohlfahrtsverband Baden'>LWB</acronym> gehen die Lichter aus

(pr) Es mutet seltsam an: Im Foyer des modernen Bürohochhauses in der Karlsruher Südweststadt liegt die Mitgliederzeitschrift des Sozialverbandes aus. In einleitenden Worten erinnert der Chef des Hauses daran, wie sich im Oktober zum 40. Mal die konstituierende Sitzung des Landeswohlfahrtsverbandes jährte. Doch jetzt nach 40 Jahren wird Schluss sein. Der vor allem in der Behindertenhilfe tätige Landeswohlfahrtsverband Baden (LWB) wird aufgelöst. 380 Mitarbeiter sind dort noch beschäftigt. (mehr bei PZ Online)

Geschrieben am 10.12.2003 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.