Kundenbefragung und Qualitäts-Check im Landratsamt Karlsruhe

Im Rahmen der interkommunalen Vergleichsringe, einer besonderen Art der Zusammenarbeit innerhalb der baden-württembergischen Landkreise, ist ein Qualitäts-Check mit Kundenbefragung zur Bewertung einer "guten" Führerscheinstelle angelaufen. Wie beurteilen Sie unserer Führerscheinstelle? - das möchte das Straßenverkehrs- und Ordnungsamt des Landkreises Karlsruhe ab kommenden Montag über zwei Wochen hinweg von den Kreiseinwohnerinnen und -einwohnern wissen. Mit vier einfachen, schnell zu beantwortenden Fragen wird die Besuchermeinung in den beiden Führerscheinstellen im Landratsamt in Karlsruhe und seiner Außenstelle in Bruchsal über die Freundlichkeit der Mitarbeiter, ihre Kompetenz, die Gestaltung und Ausstattung des Warte- und Schalterbereichs und über das Parkplatzangebot ermittelt. Festgestellt wird bei dieser Befragung auch die Wartezeit für jeden Bearbeitungsfall.

Beteiligt an diesem umfassenden Qualitäts-Check sind insgesamt 14 baden-württembergische Landkreise, die neben der reinen Aufgabenerfüllung vor allem die Wirtschaftlichkeit, aber auch die Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit in den Mittelpunkt ihrer Arbeit stellen. Mit Hilfe der Kriterien "Bürger und Gemeinwohl", "Strukturen und Prozesse" und "Ressourcen und Finanzen" wird die Arbeit und die Effektivität der Führerscheinstelle als einer der besonders kundenintensiven Bereiche im Landratsamt Karlsruhe überprüft. Maximal können bei diesem Qualitäts-Check für eine Führerscheinstelle 200 Punkte erreicht werden. Die Bewertung erfolgt jeweils durch die Führerscheinstelle selbst. (pm)

Geschrieben am 03.03.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.