Netviewer und O<sub>2</sub> starten Mobile Web-Conferencing

Die Karlsruher Netviewer GmbH und der Geschäftskundenbereich des Mobilfunkbetreibers O2 Germany starten zur CeBIT den ersten Mobile Web-Conferencing Service in Europa. Mit dem mobilen Konferenzdienst können sich zwei oder mehr Teilnehmer über WLAN oder UMTS ad-hoc gegenseitig auf den Bildschirm schauen, um Dokumente, Präsentationen, Kalkulationen und Zeichnungen gemeinsam zu betrachten und live zu bearbeiten. (pm)

Geschrieben am 26.02.2004 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.