Durlacher Bernhard Harzer Verlag bringt das Geo-Schulbuch heraus

In Zusammenarbeit mit einem der GIS-Weltmarktführer (Intergraph) und dem Institut für Kommunale Geoinformationssysteme e.V. (IKGIS) wird der Bernhard Harzer Verlag in Durlacher im Frühjahr 2004 die multimediale Lernanwendung "Grundwissen GIS" herausbringen, die zum einen die Grundlagen der Geo-Informationssysteme (GIS) vermittelt und zum anderen anhand von ausgewählten Themen aus dem hessischen Lehrplan für Geografieunterricht an allgemeinbildenden Schulen auf die Anwendung und den Nutzen von GIS im Schulunterricht eingeht.

Bei der Lernanwendung handelt es sich um das erste systematische "virtuelle Schulbuch" auf diesem Gebiet im deutschsprachigen Raum. Die aus einer Projektarbeit entwickelte Lern-CD vermittelt erstmals einen einfachen und leicht verständlichen Einstieg in das komplexe Thema. Nach einer allgemeinen Einführung in die Thematik wird in systematischen Schritten, der Umgang mit dem Werkzeug GIS aufgezeigt. Durch Bearbeitung von Aufgaben und Beantwortung von Quizfragen wird der eigene Lernfortschritt in regelmäßigen Abständen überprüft. Ergänzt wird die CD durch ein integriertes Benutzerhandbuch sowie eine zeitlich begrenzte Lizenz des GIS-Clients GeoMedia Professional 5.1, dessen Freischaltung mittels eines Codes über das Internet bei Intergraph selbst vorgenommen werden kann. Das Arbeiten mit dem Geo-Informationssystem GeoMedia bildet die Grundlage bei der eigenständigen Lösung von Übungsaufgaben, die in die Lernanwendung integriert wurden. Die Lern-CD ist darüber hinaus nicht nur für Schulen geeignet, sondern vermittelt für jeden Interessierten das Basiswissen zum Theme Geo-Informationssysteme.

Geschrieben am 20.02.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.