STAATSBAND - Der zweite Auftritt

Den ersten Auftritt hatte die "Staatsband", die von Mitgliedern des Schauspiel des Badischen Staatstheaters gegründet und bestritten wird, bei der Eröffnungsparty im Oktober in der INSEL und wurde zum umjubelten Erfolg des Abends. Nun gibt es die Gelegenheit - und wann könnte diese besser sein, als am Rosenmontag (23.02, 20:00 Uhr) - die "Staatsband" erneut zu erleben, mit erweitertem Repertoire!

STAATSBAND - Der zweite Auftritt

Schon die Optik ist ein Brüller. Die grauen Anzüge mit Schlips dominieren bei den Herren, die Damen tendieren zum kleinen Schwarzen. Und natürlich singen sie die Songs nicht nur, sie spielen sie. Finsterer Rock’n Roll wie "Thunderstruck" wird fast zur Parodie, aber mit Respekt vorm Orirginal. Das Gitarrensolo endet erst nach dem Song. Der nächste braucht keines, der nächste ist ein lupenreiner Funpunk, und das Theater tanzt. Dann ein Reggae – und die Band kommt optisch wie eine Gaunerkomödie. Es hat etwas Schlitzohriges.
(BNN vom 4. Oktober 2003)

Geschrieben am 19.02.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.