Karlsruhe bei Stellenabbau der LBBW nicht betroffen

Vom Wegfall von insgesamt 1500 Arbeitsplätzen bei der Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) ist Karlsruhe erstmal nicht betroffen. Der Abbau solle in erster Linie durch die Nichtbesetzung frei werdender Stellen und Vorruhestandsregelungen erreicht werden. Kündigungen wollte die Bank jedoch nicht ausschließen.

Geschrieben am 09.02.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.