Umleitung der Buslinie 43 Durlach-Aue ab Montag

Nutzer des öffentlichen Busverkehrs sollten ab Montag auf eine Änderung der Buslinie 43 achten. Die Bauarbeiten für die neue Straßenbahnstrecke von Durlach über Aue nach Wolfartsweier gehen auf die Zielgerade. Damit die Gleise im letzen Bauabschnitt verlegt werden können, wird der Schindweg ab Montag, 9. Februar, für den Gesamtverkehr gesperrt.

Aus diesem Grund fährt die Buslinie 43 bis voraussichtlich Anfang Juni auf einem geänderten Linienweg. Zwischen Zündhütle und Paracelsusklinik werden die Busse in beiden Richtungen über die Killisfeldstraße umgeleitet. Bei Bedarf halten die Busse der Linie 43 in der Killisfeldstraße auch an den Haltestellen Gudrunstraße, Ritter und Waldrand. Von Durlach Bahnhof bis zur Kärtner Straße werden montags bis freitags bis 19.30 und samstags bis 15 Uhr zusätzliche Busse als Linie 43E eingesetzt. In den übrigen Zeiten fährt die Linie 40 zur Kärtner Straße. Allerdings bedient die Linie 40 nicht die Haltestellen Blattwiesenstraße, Ostmarkstraße und Schlesier Straße. Den geänderten Fahrplan der Linie 43 gibt es als PDF-Datei zum kostenlosen Download. Darüber hinaus wird ebenfalls ab Montag, 9. Februar, am Durlacher "Stachus" die Pfinztalstraße Richtung Durlach zwischen Ernst-Friedrich- und der Gritznerstraße gesperrt. Grund hierfür ist der Einbau der Gleisbögen zwischen Pfinztal- und Ernst-Friedrich-Straße. Diese Sperrung dauert voraussichtlich drei Wochen. (pm/jt)

Geschrieben am 08.02.2004 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.