Planungsausschuss: Umwidmung allein beeinflusst die Verkehrsströme nicht

Inwieweit die Klassifizierung einer Straße ein Hebel sein könnte, das Verkehrsaufkommen einer Trasse zu beeinflussen, diskutierte der Planungsausschuss gestern erstmals unter Leitung von Bürgermeister Ullrich Eidenmüller in nichtöffentlicher Sitzung. Anlass war ein Antrag der Grünen-Fraktion im Gemeinderat zur Aufstufung der Südtangente zur Bundesstraße B 10 bei gleichzeitiger Abstufung der derzeitigen B 10, der Kriegsstraße. Ein Antrag der SPD-Fraktion beschäftigte sich mit dem Verkehrsfluss im westlichen Abschnitt der Südtangente von und zur Rheinbrücke. Beide Anträge waren Ende letzten Jahres vom Gemeinderat zur vertieften Darstellung in den Planungsausschuss verwiesen worden. (pm)

Geschrieben am 06.02.2004 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.