Karlsruher Web.de mit Gewinn

Vor allem dank digitaler Bezahldienste ist der Internetdienstleister Web.de vorläufigen Zahlen zufolge 2003 in die Gewinnzone zurückgekehrt. Der Jahresüberschuss habe 0,8 Millionen Euro betragen nach einem Verlust von 12,9 Millionen Euro im Jahr davor. Der Umsatz habe sich in dem Berichtszeitraum auf 32,8 Millionen Euro belaufen, was einem Plus von 39 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspreche. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte auf 3,8 Millionen Euro nach einem Minus von 4,3 Millionen Euro im Jahr 2002. (pm)

Geschrieben am 05.02.2004 von Oliver N. /

Kommentare

  1. Das sind ja gerade mal 2,4% Umsatzrendite.

    Ludiwg H. · 5. Februar 2004, 09:45 · #

  2. Ich habe gerade was von "Rekordumsatz" gelesen. Bei fast 33 Mio. Euro Umsatz, lediglich 800.000 Euro Gewinn rauszuholen, mit über 300 Mitarbeiter, ist doch Zeitverschwendung für alle Beteiligten.

    Gerd · 5. Februar 2004, 12:20 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.