WEB.DE mit Griechenland-Portal

Wenige Wochen vor dem offiziellen Launch in Deutschland haben das griechische Ministerium für Entwicklung und das Karlsruher Internetportal WEB.DE gestern auf einer Pressekonferenz in Athen das gemeinsame Internetprojekt "Griechenland Portal Olympisches Jahr 2004" vorgestellt.

Das deutschsprachige Länderportal rund um Griechenland ist für das gesamte Jahr 2004 und darüber hinaus integraler Bestandteil des Internetangebots von WEB.DE. Als zentraler Online-Treffpunkt für Deutsche und Griechen deckt es mit einem umfangreichen und vielfältigen Service- und Informationsangebot alle möglichen Interessensgebiete der deutschen Internetnutzer im Hinblick auf das "Land der Götter" ab: von der Berichterstattung von der Olympiade über griechische Tourismusattraktivitäten mit interaktivem Hotelfinder und Fährenführer bis zum Branchenverzeichnis "Gelbe Seiten" und Info-Datenbanken z.B. zum Thema Wein etc. Als größter deutsch-griechischer Online-Portalmarktplatz bietet das "Griechenland Portal" griechischen und deutschen Unternehmen die Gelegenheit, die Aufmerksamkeit, die Griechenland in 2004 genießt, zur erfolgreichen Promotion und Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen im deutschen Markt zu nutzen. WEB.DE erwartet aus der Media-Vermarktung des Portals Umsatzerlöse im deutlich siebenstelligen Bereich.

Geschrieben am 27.01.2004 von Beate P. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.