Karlsruher Netviewer auf der Cebit

Unter dem Namen Netviewer 2.0 stellt die Karlsruher Netviewer GmbH auf der diesjährigen CeBIT eine neue Generation ihrer Standardsoftware für Desktop-Sharing und Web-Conferencing vor. Mit Netviewer können sich Internetnutzer live gegenseitig auf den Bildschirm schauen, um Texte, Kalkulationen, Grafiken, Konstruktionszeichnungen und sonstige Dokumente gemeinsam zu betrachten und zu bearbeiten.

Geschrieben am 22.01.2004 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.