SPD-Vorsitzender verbietet Piraten-Infostand in Liedolsheim

Auf der Liedolsheimer Kartbahn, die vom Touring-Club Liedolsheim (TCL) betrieben wird, findet an diesem Wochenende das Open-Air-Konzert „Die Kartbahn rockt“ statt. Dort wollte die Piratenpartei einen Infostand betreiben, der ihr vom Veranstalter des Konzerts auch genehmigt worden ist. Jedoch hatten sie nicht mit dem Wiederstand von Siegfried Lehr, Vorsitzender des Vereins Touring Club Liedolsheim und Betreiber der Kartbahn gerechnet. Da Herr Lehr auch 1. Vorsitzender der SPD Dettenheim ist, verhinderte er den Stand kurzerhand und drohte sogar damit, das Open-Air-Konzert in den kommenden Jahren verhindern zu wollen. Um diese wichtige Einnahmequelle für die IG Mofarennen nicht zu gefährden, mussten die Piraten ihren Stand an die öffentliche Straße verlegen, wo sie ihre Präsente verteilen konnten. Eine wirklich peinliche Aktion des SPD-Vorsitzenden…

[Update]: jetzt auch bei gulli.com: „SPD-Chef erpresst Festivalveranstalter, um Infostand der Piraten zu verhindern!”

Geschrieben am 14.08.2010 von Beate P. /

Kommentare

  1. Kommentiert das gefälligst.

    Ranzenfrön · 20. August 2010, 17:52 · #

  2. Wahnsinn, lebt das Stadtblog noch? Früher war es hier lebendiger, was Meldungen betrifft…

    Andi · 21. August 2010, 17:58 · #

  3. Fortdauer des ruhigen Herbstwetters.

    Ranzenfrön · 31. August 2010, 11:50 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.