Mögen die Spiele beginnen!

Auch das ZKM hat sich auf die WM vorbereitet und die Installation »SCHLAND« von Constantin Scholz aufgestellt, bei der die einzelnen Töne der deutschen Nationalhymne durch Metallklöppel erzeugt werden, die an Bierflaschen befestigt sind.

audio loop no.6 (Schland) von c scholz auf Vimeo.

Peter Weibel: »Die Idee ist, dass mit Hilfe der Bierflaschen-Installation die deutsche Nationalhymne im Foyer des ZKM erklingt, sobald die deutsche Mannschaft ein Spiel gewinnt. Man muss nämlich davon ausgehen, dass so eine WM auch ein Trinkerlager ist, so dass also Bierflaschen und Flaschenköpfe eine angemessene Allianz eingehen.«

Geschrieben am 11.06.2010 von Beate P. /

Kommentare

  1. Minimalistische Kunst.

    “sobald die deutsche Mannschaft ein Spiel gewinnt” Heißt das, man muss am Ende eines Deutschlandspiels im ZKM vor Ort sein? Und es ist gar nicht sicher ob man das jemals live erlebt?

    Timo · 11. Juni 2010, 17:21 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.