Mit dem Bus im Takt durchs Ettlinger Nachtleben

Karlsruhe, Bruchsal und Rastatt haben es schon, jetzt zieht auch Ettlingen nach: Mit dem Bus im Takt zu Kneipen und Clubs "shutteln" kann man dort am Samstag, 24. Januar. 15 verschiedene Betriebe haben dort die erste "Nacht-Kult-Tour" auf die Beine gestellt, für das rollende Material sorgt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft. Zwischen 20 und 3 Uhr kann man mit den Bussen durch Ettlingen ziehen, an einer der elf Haltestellen aussteigen, ein Lokal testen und dann weiterfahren zum nächsten.

Das alles kostet nur drei Euro, die Tickets berechtigen zu beliebig vielen Busfahrten sowie zum Eintritt in alle Lokale. Geboten wird unter anderem Live-Musik mit der Gruppe "Ceolta Eirinn" in O'Neills Irish Pub, Jazz und Swing im "Himmlisch", eine brasilianische Nacht im "Sound" und eine DJ-Party im Kino "Kulisse". Außerdem nehmen teil: "Café Palladio", "Herrmanns", "Ins Bett", "La Cubanita", "Multi-Kulti", "Nicita", "Queue" Billard Café, "Rose", "Täglich", "Vogelbräu" und "Watts". Karten gibt es ab sofort bei allen beteiligten Lokalen. Die Busse der "Nacht-Kult-Tour" fahren von 20 bis 21 Uhr sowie von 1.00 bis 3.00 Uhr alle 15 Minuten, ansonsten im 10-Minuten-Takt vom Stadtbahnhof Ettlingen ab. Dort besteht Anschluss an die Stadtbahnlinie S1/S11. Unterwegs auf der Fahrt zurück zum Stadtbahnhof werden folgende Haltestellen bedient: "Sound", Erbprinz, Rathaus II, Lindscharren, "Billardcafé", Huttenkreuzstraße, Volkshochschule, "Watt's" und "Rummel".

Geschrieben am 12.01.2004 von Oliver N. /

Kommentare

  1. Empfehle ich gerne weiter. Tolle Veranstaltung in Bruchsal und Rastatt! Veranstalter ist das Team von nachtausgabe.de aus Bruchsal - haben unlengst die Betriebsfeier unserer Firma ausgerichtet! Wirklich gut...

    Helmut M. · 23. Januar 2004, 16:47 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.