Premiere: Klassentreffen

Erinnerungen und Erlebnisse der eigenen Biografien aus der Schul-, Kriegs- und Nachkriegszeit, aufgeschrieben auf dem Hintergrund des Älterwerdens, szenisch erarbeitet und zu einer Textcollage montiert. Ein Klassentreffen ist die Ausgangssituation für das Hineinspringen in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Beteiligten, Heiteres und Nachdenkliches, Ängste und Freude wechseln einander ab. Die Seniorentheatergruppe des Badischen Staatstheaters Karlsruhe stellt ihre erste Eigenproduktion unter dem Titel "Klassentreffen" vor. Premiere am 14.01.2004, INSEL, 20:00 Uhr, Eintritt EUR 9,50.

Geschrieben am 13.01.2004 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.