Vogelbräu III - Lokalbrauerei plant Fortsetzung

Seit 1985 ist die Lokalbrauerei Vogelbräu nicht mehr aus dem Karlsruher Kneipen- & Genußleben wegzudenken. Mit den Erfolgen der Bierbegegnungsstätten in Karlsruhe und Ettlingen will sich Braumeister Rudi Vogel aber nicht zur Ruhe setzen. Wie es aus Durlacher Kreisen verlautet, soll sich in naher Zukunft (Frühjahr) ein Braukeller in der Amalienbadstrasse auf dem ehemaligen Gelände der Firma Pfaff niederlassen. Durlach hat mit Braukeller Erfahrungen, die bis in das 18. Jahrhundert zurückführen. So dienten die Durlacher Lößhöhlen damals durch ihre natürliche Feuchte am Fuße des Turmbergs für optimale Bierlagerstätten.

Geschrieben am 11.01.2004 von Oliver N. /

Kommentare

  1. ich finde es super, daß es in Durlach endlich auch einen "Vogel" gibt und freue mich jetzt schon darauf

    sylvia welebny · 7. Februar 2004, 17:30 · #

  2. Als alter "zum Vogel Radler" radle ich im Frühjahr abwechselnd ans Durlacher Tor, nach Ettlingen und dann auch nach Durlach .

    Eckhard Moos · 14. Februar 2004, 15:39 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.