Mehr als Fußball: Stadtgeburtstag und ExpoStation

Zwar gibt es das ganze Wochenende Viertelfinalspiele bei der Fußball-EM, aber in Karlsruhe ist dieses Wochenende so viel los, dass man trotz Fußball mal nach draußen gehen kann. ;)

Da wäre zum einen der Karlsruher Stadtgeburtstag. Am 17. Juni jährte sich der Gründungstag der Perle Badens zum 293. Male, und am kommenden Wochenende steigt die Geburtstagsparty dazu. Unter dem Motto »Treffpunkt Süden – eine Entdeckung wert!« gibt es bis Sonntag ein buntes Programm mit dem Schwerpunkt »südliche Innenstadt« zu genießen.
Von einer Lichtinstallation bis zum Stadtgarten-Konzert reicht das Spektrum, über die gesamte Via Triumphalis herunter bis in die Südstadt ist etwas los. Dass schon einige Programmpunkte aus Wetter- und sonstigen Gründen abgesagt wurden wird hoffentlich kein schlechtes Omen für den Stadtgeburtstag sein.

Kontrastprogramm bietet die ExpoStation in Durlach. Ab heute bis zum 27. Juni gibt es »Urbane und Zeitgenössische Kunst« im ehemaligen Kinder- und Jugendhaus Durlach, dass nach der Ausstellung voraussichtlich abgerissen wird, zu sehen. Auf drei Etagen sollen nicht nur Arbeiten von Künstlern vorgestellt werden, sondern es geht auch (Zitat aus dem Informations-PDF) um »Kommunikation zwischen den Generationen« und «Kommunikation der Arbeitsweisen«. Klingt gut und ist sicher einen Besuch wert, wann bekommt man schon einmal in Karlsruhe einen Blick auf die »Urbane Kunst« jenseits des museal-kommerziellen Kunstbetrieb geworfen?

Weitere Infos hat die Website und (hoffentlich) das Blog (via Johannes).

Geschrieben am 20.06.2008 von Ralf G. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.