Turmfalke auf dem Rathausturm geschlüpft!

Auf dem Rathausturm in Karlsruhe ist ein Turmfalke geschlüpft. Die Stadt gibt bekannt:

»Seit Mitte März beobachtet Friedemann Scholler von der Arbeitsgemeinschaft Wanderfalkenschutz Baden-Württemberg ein Falkenpärchen im städtischen Gemäuer. Aus einem von drei Eiern ist nach rund einem Monat Brutzeit Nachwuchs geschlüpft, der heute, Donnerstag, 15. Mai, mit zwei roten Ringen ›geschmückt‹ worden ist. OB Heinz Fenrich stattete dem neuen, flauschigen Mitbürger einen spontanen Besuch ab, erfuhr aber nicht, ob er nun einem Männchen oder Weibchen seine Auswartung macht. ›Wahrscheinlich einer Dame‹, meinte Scholler mit Blick auf Größe und Verhalten des tierischen Babys. ›Das Geschlecht ist kaum oder nur sehr, sehr schwer erkennbar‹, klärte der ehrenamtlich tätige Rentner den Rathauschef auf. Dann steckte er dem Tier ›amtlichen Daten‹ wie Ort und Zeitpunkt der Geburt ans Beinchen.«

Das Bild zeigt Fenrich, Scholler und den neuen jungen Falken. Bis September wird der Raubvogel seine Jugend am Rathaus verbringen, danach auf Nimmerwiedersehen in der Weite des deutschen Himmels entschwinden…

Geschrieben am 15.05.2008 von Ralf G. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.