Open Source Expo und Webinale 08 ante portas

Webinale 08 Im Dezember 2007 fand das erste gemeinsame Treffen statt, und 1und1 hatte sich bereits recht früh überlegt, ob es sich für sie lohnt, als Sponsor der Webinale aufzutreten. Schnell war klar, dass das nur Sinn macht, wenn die Konferenz in Karlsruhe statt findet. Schließlich sucht das Unternehmen ja händeringend Personal, das sich bei manchem Bewerbungsgespräch erstmal etwas zurückhaltend gegenüber der Fächerstadt zeigt.

Aber längst ist alles in trockenen Tüchern, und von 26. Mai bis 28. Mai 2008 findet die Webinale mit dem Untertitel „Das Web von übermogen” im Karlsruher Kongresszentrum statt. Erwartet werden 500 Teilnehmer zu Europas größtem Webevent.

Bereits am Sonntag davor startet die Open Source Expo 08, deren Besuch kostenlos ist, wenn man sich vorher registriert. Dies hätten bereits 500 Leute getan, aber es werden noch mehr spontane Besucher erwartet, auch über die Werbung, die in den nächsten Tagen noch in der Stadt verteilt werde. Schließlich hat der Weggang des LinuxTags aus Karlsruhe ab 2006 doch eine Lücke im Süddeutschen Raum hinterlassen, die gefüllt werden muss. Aber der Focus sollte mit dieser Veranstaltung nicht nur auf Linux gelegt werden, sondern allgemein auf Open Source, daher der Name.

Auch bei der OSE gibt es Vorträge und auch eine Keynote, und zwar von Mike Milinkovich (Eclipse Foundation, Inc.) zum Thema „Open Source, Open Business”.

Wir werden hier im Stadtblog weiter von der Konferenz berichten.

Geschrieben am 15.05.2008 von Beate P. /

Kommentare

  1. Laut ka-news findet die Webinale vom 25. bis zum 28. Mai statt, da sich auf der “Open Source Expo” am 25. und 26. Mai die Linux- und Open-Source-Community trifft und die “Webinale Expo” am 27. und 28. Mai stattfindet. Beides gehört wohl
    irgendwie zusammen.

    Link: http://www.ka-news.de/wirtschaft/news.php4?show=tho2008515-100J

    Peter · 16. Mai 2008, 14:22 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.