Für die Dummköpfe da draussen

und so hätte es ausgehen können (nix in der Birne haben)

56 Tote und über 300 Verletzte, damals 1985 in England. Ich bin nicht nur für Stadionverbot: Stadtverbot sollte ausgesprochen werden – für immer. Ihr sei(t)d keine Karlsruher!

Geschrieben am 24.02.2008 von Oliver N. /

Kommentare

  1. Jeder der im Block stand sollte eine Anzeige wegen versuchter Körperverletzung machen. Die Mindesstrafe beträgt 6 Monate Freiheitsstrafe, das Maximum 10 Jahre. Sicherlich hat der eine oder andere auch Rauchgas inhaliert und musste fürchterlich Husten oder hat sogar eine Brandblase bekommen. Das wäre dann nicht nur versuchte Körperverletzung. Der sollte auf jeden Fall eine Anzeige machen und Schadensersatz fordern ggfs. alle mit einbeziehen auch den VfB als Betreiber des Stadions. Die werden dann alles daran setzen die Täter zu finden.

    Die wirklichen Fans sollten darüber nachdenken. Wenn es zwei, drei dieser Vollidioten mal so richtig erwischt und sie einen netten kleinen Eintrag in ihrem Führungszeugnis ihr eigen nennen können. Eine Anzeige kostet erstmal nix und nimmt jede Polizeidienststelle entgegen. Auch am Wochenende.

    Vielleicht können wir am Dienstag in der BNN lesen: KSC Fans wehren sich gegen Dummköpfe aus den eigenen Reihen. 437 Anzeigen wegen versuchter Körperverletzung bei der Staatsanwaltschaft Karlsruhe eingegangen.

    Ein KSC Fan · 24. Februar 2008, 15:07 · #

  2. Gute Idee, KSC-Fan. Ich stand zum Glück in einem anderen Block, habe keine Schäden davongetragen.

    Beate · 24. Februar 2008, 16:09 · #

  3. Peinliche Aktion – und eine Schande für unsere Stadt und Umgebung (die Nebelkerzen).

    Ka Jung · 24. Februar 2008, 17:03 · #

  4. Servus,
    ein paar Anmerkungen:

    Als Gelegenheitsfussballfan hatte ich zunächst keine Ahnung, welches Spiel im ersten Video gezeigt wird.

    Nach der extra verlinkten Wikipediaseite (und auch der englischen Version) gab es beim Bradford fire circa 250 Schwerverletzte und wenn man die Leichverletzten dazuzählt sind es weit über 400 Verletzte gewesen.

    Im Artikel steht übrigens auch sehr ausführlich, dass es der Rechteinhaber gar nicht gerne sieht, wenn sein Video nicht wie von ihm gewünscht verwendet wird.

    “seit” statt “seid” schmerzt, SCNR

    PS: Persönlich finde ich den Vergleich ziemlich daneben …

    Michael · 24. Februar 2008, 19:50 · #

  5. 35.000 € Geldstrafe muß der KSC für das tolle Feuerwerk blechen.

    Oliver N. · 4. März 2008, 18:19 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.