Sicherheitsinitiative gehackt

Wir sind hier gerade in Berlin auf dem Chaos Communication Congress (24C3) des CCC, dem größten europäischen „Hacker-Kongress” im weitesten Sinne. Einige Besucher machen es sich hier zum Spass, Sicherheitslücken in Websites zu suchen und werden oft auch fündig. Diese werden dann im Wiki dokumentiert. Wichtig ist, dass keine Inhalte zerstört werden sollen; meist werden nur neue Inhalte hinzugefügt oder Bilder verändert.

Lustig ist nun, dass es auch die Karlsruher Sicherheitsinitiative getroffen hat, wie der Screenshot belegt.

ka-it-si

Und nein, ich war’s wirklich nicht :)

Update 18 Uhr: Inzwischen ist die Seite nicht mehr erreichbar.

Geschrieben am 30.12.2007 von Beate P. /

Kommentare

  1. > Wichtig ist, dass keine Inhalte zerstört
    > werden sollen

    Ich will ja nicht kleinlich sein, aber beim vorliegenden Defacement wurde zumindest die Header-Grafik zerstört…! ;-o

    JCG · 2. Januar 2008, 12:13 · #

  2. Da wurde sicher die Datei kopiert und dann manipuliert….

    Beate · 2. Januar 2008, 12:23 · #

  3. Wer ist den für die Seite zuständig?

    Oliver N. · 2. Januar 2008, 18:40 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.