Wirtschaftsmetropole

Karlsruhe ist auf Platz 3 um 3 Plätze auf der Liste der deutschen Wirtschaftsmetropolen gestiegen. Sagt die SZ – allerdings ohne Quellenangabe. Weiß jemand den Platz? Ganz eindeutig ist es auf der Seite ja nicht.

Geschrieben am 07.09.2007 von Timo Theis /

Kommentare

  1. Platz 3, direkt hinter München und Stuttgart. Eine beachtliche Leistung wie ich finde.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,504530,00.html

    Somasundaram · 7. September 2007, 20:41 · #

  2. Hab ichs beim ersten lesen doch richtig verstanden, fast zu gut um es zu glauben. Ich hätte Karlsruhe auch als Aufsteiger angedacht, aber vor Städten wie Frankfurt undHamburg…wow
    Und danke für die URl, so eine Liste ist doch übersichtlicher

    Timo · 7. September 2007, 20:46 · #

  3. Die Studie hat übrigens auch eine eigene Webseite: http://www.insm-wiwo-staedteranking.de

    Dort gibt es auch die einzelnen Ergebnisse als PDF zum Herunterladen.

    Stefan · 8. September 2007, 08:36 · #

  4. Seltsame Studie, hier steht, dass Stuttgart auf Platz 3 kommt…

    Beate · 8. September 2007, 09:23 · #

  5. Seltsames Landesportal, würde ich mal sagen ;)

    Stefan · 8. September 2007, 09:31 · #

  6. naja nachdem Pfizer wegbricht wird das die Statistik so weit beeinflussen, dass Karlsruhe auch wieder 3 Plätze fällt :-(

    Adrian · 8. September 2007, 17:29 · #

  7. Ja, es steht veröffentlicht in der Wirtschaftswoche von dieser Woche. Und “auf Platz 3” ist korrekt.

    Fred · 9. September 2007, 09:50 · #

  8. Beate: Stuttgart ist im Gesamtranking auf Platz ZWEI, unmittelbar vor Karlsruhe.

    Fred · 9. September 2007, 09:53 · #

  9. Nicht nur Pfizer fällt weg, sondern auch die Sparkassen Informatik..

    Karl S. Ruhe · 11. September 2007, 14:13 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.