Karlsruher Traditionsunternehmen muß Insolvenz anmelden

Die Karlsruher J. Lechner & Sohn GmbH & Co. KG hat nach Auskunft des Zentralhandesregister Insolvenz angemeldet. Der Ursprung des Traditionsunternehmens geht auf seinen Gründer Jakob Lechner (1865-1939) zurück. Erste Patente zahlreicher Gebrauchsgüter für das Hotel- und Gaststättengewerbe sowie für den Haushalt wurden bereits in den 20er und 30er Jahren angemeldet. Heute ist die Firma auf den Anlagenbau in der Trinkwasserversorgung und Abwassertechnik spezialisiert. Zum Kundenkreis des Familienunternehmens gehören auch die Stadtwerke Karlsruhe. Über 30 Mitarbeiter sind bei J. Lechner & Sohn beschäftigt.

Geschrieben am 05.01.2004 von Oliver N. /

Kommentare

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.